Ein RSS-Feed hält dich über neue Beiträge eines neigierisch-Bereiches auf dem Laufenden, ohne dass du jedes mal neigierisch aufrufen musst. Eine solche Benachrichtigung von Veröffentlichungen/Beiträgen in neigierisch kann man mithilfe entsprechender Software abonnieren.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, Bereiche/Seiten bei neigierisch durch ein Passwort zu schützen. Unter https://neigierisch.de/12plus/intern/ findest du einen solchen Bereich, den die Sprecher und Schriftführer/in nutzen sollten, zumindest für gegenseitiges Korrekturlesen. Die Artikel/Beiträge sind dort passwortgeschützt.

Sien, 15.12.2019